John DoeJ

Niko's Fahrschule

ein Angebot von Vender I.
4.6(5)
Bermensfeld 105, 46047 Oberhausen (Nordrhein-Westfalen)
1 Mitarbeiter

Bewertungen

4.6
152 Bewertungen
5
100%
4
0%
3
0%
2
0%
1
0%
Maik BaxmannM
Maik Baxmann
Ich habe am 27.03. Meinen Klasse A Führerschein bestanden, und muss sagen das ich mit der Wahl meiner Fahrschule alles richtig gemacht habe. Vender ist ein super erfahrener und ruhiger Fahrlehrer der auch mit seinem eigenen Motorad mit fährt was mir persönlich sehr geholfen hat. Man kann ihm einfach in seiner Linie hinterherfahren und lernt diese dann super schnell. Vender hat sich auch super dafür eingesetzt das ich meinen Führerschein schnell bekomme, damit ich zum Saison Start auch fahren kann. Alle zur Fahrschule gehörenden Mitarbeiter waren immer sehr nett und hilfsbereit. Alles in allem kann ich Niko's Fahrschule nur bestens weiterempfehlen. Maik B
KonradK
Konrad
Hallo zusammen, ich habe heute meine praktische Prüfung bestanden, beim 1. Versuch. Vender ist ein mega Fahrlehrer und ein toller Mensch ! Ich bin super begeistert und mache direkt auch noch Motorrad. Hab mich super aufgehoben gefühlt, für jedes Problem gab es eine Lösung. Macht seinen Job absolut mit Herz. Top Fahrschule absolut zu empfehlen !!!
Mahir GülecM
Mahir Gülec
Für den Führerschein Klasse A wurde ich in kurzer Zeit bestens ausgebildet und habe die Theoretische- und Praktische Prüfung beim ersten Mal ohne Probleme bestanden. Der Fahrlehrer (Vender) ist für mich persönlich einfach nur der Beste. Er ist geduldig und erklärt dir die Sachen auch mehrmals bis du es verstanden hast. Die Damen am Empfang sind sehr freundlich und empfangen einen sehr herzlich. Ich kann diese Fahrschule einfach nur jedem weiterempfehlen wenn ihr sicher bestehen wollt. Wenn es möglich wäre würde ich sogar 10 Sterne geben 👍🏼💪🏼 ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
René EisR
René Eis
Auf der Suche nach einer örtlichen Fahrschule, die eine Fahrausbildung zur Führerscheinklasse A anbiete, bin nach einiger Recherche bei Niko´s Fahschule gelandet - und was soll ich sagen: Es war die richtige Wahl. Ich möchte meine Erfahrungen aus dem Frühjahr 2024 hier gerne teilen: Theoretischer Unterricht Der Grundstoff wird mittwochs und donnerstags zwischen 19.00 und 20.30 Uhr vermittelt. Die Termine für den Zusatzstoff werden mit der Fahrschule separat vereinbart. Die Fahrschule bemüht sich um ein zügiges Vorankommen, so dass auch Termine samstagmorgens oder abends an den anderen Werktagen durchaus möglich sind. So konnte ich den Theorieunterricht innerhalb von 4 Wochen absolvieren. Der Unterricht erfolgt in kleinen Gruppen von bis zu 12 Teilnehmern. Die Vermittlung erfolgt klassisch über die Tafel, aber auch interaktiv mit Bildern und Videos aus der Fahrpraxis. Die Gestaltung des Unterrichts ist kurzweilig. Rück- und Verständnisfragen konnten jederzeit gestellt werden und wurden ausführlich beantwortet. Der Stoff muss - wie üblich - durch einen selbst aufgearbeitet werden, um die theoretische Prüfung bestehen zu können. Wurden früher Papierbögen verwendet, so kommt heute eine äußerst hilfreiche Lern-App mit verschiedenen Lernmodis zum Einsatz, bei der die Prüfungsfragen geübt werden. Bei etwaigen offenen Fragen konnte man sich immer an die Fahrschule wenden. Praktischer Unterricht Die praktische Ausbildung lässt sich grob in 3 Blöcke aufteilen. Im Block "Grundfahrübungen" werden das Handling des Motorrads sowie die Basics wie Schrittslalom, Stopp and Go, der kurze und lange Slalom, die Gefahrenbremsung, Ausweichen mit und ohne Bremsung etc. vermittelt. Im 2. Block geht es kurz um das "fahrschulgerechte Fahren" (mehrjährige PKW-Fahrpraxis ist etwas anderes und sollte nicht mit fahrschulgerechtem Fahren verwechselt werden). Im letzten Block werden die Sonderfahrstunden (Autobahn, Landstraße und Nachtfahrten) unterrichtet. Zum Erlernen der "richtigen" Fahrlinie begleitet der Fahrlehrer teilweise die Fahrstunden mit seinem Motorrad, was ich persönlich als sehr angenehm empfunden haben. Bei allen Fahrstunden steht man mit dem Fahrlehrer per Bluetooth in Kontakt. Der Fahrlehrer führte mich behutsam an das Motorradfahren heran und nahm auf individuellen Stärken und Schwächen Rücksicht und passte bei Bedarf den Inhalt der Fahrstunde an. Zum Ende einer Fahrstunde gab es eine kurze, ehrliche "Manöverkritik" mit Lob und Verbesserungsvorschlägen. Die Terminierung und Durchführung der Fahrstunden erfolgte stets zuverlässig. Die Festlegung der Prüfungstermine erfolgte in einvernehmlicher Abstimmung. Fazit Vender ist ein offener, ruhiger und sehr geduldiger Fahrlehrer, zu dem man sehr schnell das beim Motorradfahren so wichtige Vertrauensverhältnis aufbauen kann. Er erklärt die Übungen gerne auch mehrmals, bis sie verstanden worden sind. Ich habe ihn stets als freundlichen und zuvorkommenden Menschen kennengelernt. Die Damen aus dem Sekretariat waren ebenfalls immer herzlich und hilfsbereit. Die theoretische und praktische Prüfung wurden dank gründlicher Vorbereitung durch die Fahrschule jeweils im ersten Anlauf bestanden. Wer Wert auf eine solide und gründliche Motorradfahrausbildung legt, ist in dieser kleinen, aber feinen Fahrschule genau richtig.
Bisi BreeB
Bisi Bree
Ein Fahrlehrer mit viel Geduld, der dir aber auch ehrlich sagt woran gearbeitet werden muss. Bleibt lange ruhig, auch wenn man Fehler macht und spricht ausführlich mit einem was der Fehler war und wie man es besser machen kann. Ich bin sehr zufrieden gewesen und habe meinen Führerschein natürlich auch bestanden.
Niko's Fahrschule
Antwortet innerhalb von 24 Stunden
100% Kostenlos und unverbindlich