Kann man eine Haushaltshilfe steuerlich absetzen?

Beschäftigt man eine Haushaltshilfe im privaten Rahmen stellt sich einem wahrscheinlich die Frage, ob man die Haushaltshilfe auch steuerlich absetzen kann. Die kurze und knappe Antwort lautet: Ja, Haushaltshilfen gehören zu den sogenannten “haushaltsnahen Dienstleistungen” und können mit einem Betrag von maximal 4000 € jährlich steuerlich abgesetzt werden. Ein kleines Beispiel:

Kosten der Haushaltshilfe pro JahrSteuerliche Ermäßigung
14000,- €2800,- €
30000,- €4000,- €

Bei dem zweiten Beispiel greift der genannte Maximalbetrag von 4000 €.

Wie hoch können die Kosten für eine Haushaltshilfe sein?

Die Kosten für eine Haushaltshilfe können je nach Art der zu erledigenden Aufgaben variieren. Eine Haushaltshilfe, die sich um eine Person mit Pflegestufe 3 kümmern muss, ist zum Beispiel teurer als eine Haushaltshilfe, die für allgemeine Haushaltsaufgaben in einem Privathaushalt zuständig ist. Wenn die Haushaltshilfe nicht von der Krankenkasse getragen wird, kann hier mit einem Stundenpreis zwischen 12 und 17 € gerechnet werden, in manchen Fällen sind auch Preise von bis zu 25 € pro Stunde möglich.

Welche Aufgaben übernimmt eine Haushaltshilfe?

Eine Haushaltshilfe kann viele verschiedene Aufgaben übernehmen. Die genauen Aufgaben hängen jedoch von den Bedürfnissen des Haushalts ab. Zu den Aufgaben, die eine Haushaltshilfe normalerweise übernimmt, gehören Putzen, Waschen und Bügeln der Kleidung, Kochen von Mahlzeiten, Einkaufen für den Haushalt und die Pflege des Hauses.

Wo kannst du dich für eine Haushaltshilfe bewerben?

Wenn die Kosten für eine Haushaltshilfe übernommen werden sollen, müssen sie direkt bei der Krankenkasse beantragt werden. Wenn eine Haushaltshilfe ohne Zustimmung der Krankenkasse eingestellt wurde, können die Kosten nur in sehr seltenen Fällen rückwirkend erstattet werden.

Wie beantrage ich eine Haushälterin?

Das hängt von dem Rahmen ab, in dem die Haushaltshilfe oder Haushälterin beschäftigt werden soll. Wenn die Haushaltshilfe privat bezahlt wird und die Beschäftigung unter 450 € bleibt, kann sie bei der Minijob-Zentrale angemeldet werden. Alles, was über 450 € liegt, ist steuerpflichtig und muss entsprechend beim Finanzamt gemeldet werden. Wenn die Kosten aufgrund medizinischer Einschränkungen teilweise oder ganz übernommen werden sollen, kann man sich an die Krankenkasse wenden und die Haushaltshilfe dort anmelden.

Wird die Haushaltshilfe von der Krankenkasse übernommen?

Das hängt von dem Bereich ab, in dem die Haushaltshilfe benötigt wird. Zum Beispiel ist eine Haushaltshilfe für Senioren oder nach einem Krankenhausaufenthalt nur im Falle einer akuten Krankheitsphase für maximal 4 Wochen abgedeckt. Wenn Kinder unter 12 Jahren im Haushalt leben, kann dieser Zeitraum auf bis zu 26 Wochen verlängert werden. Eine weitere Voraussetzung ist, dass der Partner nicht in der Lage ist, den Haushalt zu führen. Bei noch längerfristigen Anliegen wird auf die Pflegeversicherung verwiesen, z. B. bei Pflegegrad 2 bis 5.

Ab welchem Pflegegrad wird eine Haushaltshilfe bezahlt?

Eine Haushaltshilfe wird ab Pflegegrad 2 ganz oder teilweise von der Pflegeversicherung übernommen.

Wer zahlt für eine Haushaltshilfe für Senioren?

Haushaltshilfen für Senioren werden in der Regel von der Pflegeversicherung übernommen. Eine Ausnahme sind akute Krankheitsfälle, hier ist die Krankenkasse für einen Zeitraum von 4, in Ausnahmefällen bis zu 26 Wochen zuständig.

Wird eine Haushaltshilfe während der Schwangerschaft bezahlt?

Haushaltshilfe während der Schwangerschaft gibt es, wenn der Haushalt aufgrund von schwangerschaftsbedingten gesundheitlichen Problemen nicht geführt werden kann.

Haushaltshilfe nach der Geburt: Wird sie von der Krankenkasse bezahlt?

Grundsätzlich ist eine Haushaltshilfe nach der Geburt nicht von der Krankenkasse zu übernehmen. Eine Ausnahme ist eine medizinische Beeinträchtigung infolge der Geburt. In diesem Fall kann die Krankenkasse die Haushaltshilfe für bis zu 26 Wochen übernehmen.

Ist eine Haushälterin auch für die Kinderbetreuung geeignet?

Das hängt von der jeweiligen Haushälterin ab. Manche Haushälterinnen bieten eine zusätzliche Kinderbetreuung an, vor allem solche, die im privaten Sektor bezahlt werden. Am besten fragst du die betreffende Haushälterin oder überprüfst das Listando-Profil, um zu sehen, ob die Kinderbetreuung im Leistungsangebot enthalten ist.

Was ist der Unterschied zwischen einer Haushälterin und einer Reinigungskraft?

Während eine Reinigungskraft, wie der Name schon sagt, den Haushalt reinigt, geht der Tätigkeitsbereich einer Haushälterin darüber hinaus. Sie übernehmen alle Aufgaben, die in einem Haushalt anfallen. Wenn eine Haushaltshilfe gesucht wird, dann stellt man eine Person ein, die Wäsche wäscht, Post und Pakete entgegennimmt und Einkäufe erledigt.

Warum du eine Haushaltshilfe einstellen solltest

Wenn du eine Haushaltshilfe einstellst, hast du mehr Zeit, dich auf andere Dinge als die Hausarbeit zu konzentrieren. Du hast immer ein gepflegtes Zuhause und musst dich nicht um alltägliche Aufgaben wie Wäsche waschen oder einkaufen kümmern. Für Menschen mit medizinisch bedingten Beeinträchtigungen ist eine Haushaltshilfe unverzichtbar, denn sonst können die grundlegendsten Aufgaben, die ein Leben in Würde ermöglichen, nicht mehr erledigt werden.

Welche Haushaltshilfe in Dortmund passt am besten?

Welche Haushaltshilfe in Dortmund am besten zu dir passt, findest du am besten über Listando heraus. Auf Listando kannst du die Profile von Haushaltshilfen direkt vergleichen und genau die Haushälterin finden, die zu deinen individuellen Bedürfnissen passt. Hier siehst du Preise, Bewertungen, Leistungen, häufig gestellte Fragen und eine persönliche Beschreibung der Haushälterin auf einen Blick. Egal, ob du eine Haushälterin für Senioren, im Krankheitsfall oder bei Pflegestufe brauchst, hier findest du den Profi, den du brauchst. Wir haben eigens dafür die Kategorie "Haushaltshilfe Dortmund" eingerichtet, in der du alle Dienstleister aus Dortmund und Umgebung findest.

Wo finde ich die beste Haushaltshilfe in meiner Nähe?

Die beste Haushaltshilfe in deiner Nähe findest du bei Listando. Hier hast du den Vorteil, dass du alle wichtigen Informationen direkt sehen kannst: Sowohl Preis, Leistungen, Details über die Haushaltshilfe als auch Fotos und Bewertungen kannst du auf einen Blick sehen und so die besten Haushaltshilfen in deiner Nähe vergleichen. Die richtige Haushälterin ist nur ein paar Klicks entfernt!