Die Kosten eines Videografen beginnen bei 50 € pro Stunde. Dabei gibt es große Unterschiede zwischen den angebotenen Leistungen und Veranstaltungsarten.

Der Begriff „Videografie“ beschreibt aus technischer Sicht die elektronische Erfassung von bewegten Bildern mit Digitalkameras. Viele PR-Agenturen arbeiten daher mit professionellen Videografen zur Erstellung ihrer Marketingkampagnen zusammen. Im privaten Bereich werden Videografen vor allem für die Erstellung von Hochzeitsvideos engagiert.

Was macht ein Videograf?

Ein Videograf dreht nicht nur Videos. Zu seinen typischen Aufgaben gehören:

  • Bedarfsanalyse und Planung des Settings
  • Dreharbeiten
  • Bearbeitung und Schnitt des Videomaterials
  • Veröffentlichung der Videos

Dafür absolvieren die meisten eine dreijährige Berufsausbildung zum Film- und Videoeditor. Dabei lernen sie, Bild- und Tonmaterial für journalistische Beiträge, Fernsehsendungen, Werbe-, Fernseh- und Kinofilme nach den Vorgaben zu sichten, schneiden und zu montieren. Sie brauchen ein gutes Gespür für Bild, Ton und Musik. Gleichzeitig sind Videografen aber auch sehr technikaffin und kreativ. Oftmals arbeiten sie nicht allein, sondern zusammen mit Designern, Fotografen, Kameraleuten, Make-up Artists etc.

Auf Listando findest du den passenden Videografen für dein Video in deiner Nähe. Vergleiche dafür die angebotenen Leistungen und Preise der verschiedenen Anbieter. Denn dein nächster professioneller Videodreh ist nur einen Klick von dir entfernt!

Die besten 10 Videografen in der Nähe 2022
Suchst du nach einem Experten in der Nähe? Egal ob Handwerker, Nachhilfelehrer oder Fotograf. Hier bist du richtig.

Was kostet ein Videograf?

Pauschal beantworten lässt sich diese Frage nicht. Denn die Preise sind nicht einheitlich geregelt. In der Regel wird für den Dreh eines Videos ein Tagessatz erhoben. Dieser liegt, je nach Aufwand und Equipment zwischen 800 bis 1000 €, zzgl. 19 % MwSt. Oftmals sind darin bereits die Kosten für Übernachtung und Spesen enthalten. Nicht enthalten ist jedoch eine Reisekostenpauschale. Diese beginnt meist ab 0,40 €/Kilometer.

Der Tagessatz für den anschließenden Videoschnitt wird in der Praxis mit 800 € verrechnet. Soll das Video zudem mit Musik unterlegt werden, verlangen viele Videografen eine GEMA-Entschädigung von rund 100 €.

Es gibt auch Videografen, die verrechnen nach Aufwand und verlangen rund 250 €/Stunde und mehr. Darin sind aber weder Auf- und Abbau des Equipments enthalten. Diese Arbeiten werden mit 50 € bis 100 € zusätzlich berechnet.

Manche Videografen bieten auch Stundenpakete an.

Kosten eines Videografen nach Stundenpaket

Stunden

Kosten

Videograf für 3 Stunden

Ab 590 €

Videograf für 4 Stunden

Ab 770 €

Videograf für 5 Stunden

Ab 940 €

Videograf für 6 Stunden

Ab 990 €

Videograf für 7 Stunden

Ab 1.230 €

Videograf für 8 Stunden

Ab 1.360 €

Videograf für 9 Stunden

Ab 1.480 €

Videograf für 10 Stunden

Ab 1.590 €

Videograf für bis zu 15 Stunden

Ab 2.150 €

Für Aufträge an Wochenenden erhöhen sich die genannten Preise um rund 100 €.

Was kostet ein Videograf für ein Hochzeitsvideo?

Wie auch beim Fotografen für eine Hochzeit oder bei der Hochzeitstorte gibt es auch bei den Videografen große Unterschiede bezüglich der Kosten. Neben den Wünschen des Brautpaares und der Region spielt es auch eine Rolle, ob der Videograf allein oder mit einem Team kommt. Und: Je länger dieser anwesend ist, desto höher werden die Kosten. Dennoch gibt es deutschlandweit enorme Preisunterschiede. So kostet eine 10-stündige Hochzeitsbegleitung durch einen Videografen in manchen Regionen sogar nur 1.000 €.

Diese Preise werden von den einzelnen Videografen für ihre Leistungen erhoben:

Posten

Kosten

Für drei Stunden Video-Begleitung

Ab 330 €

10 Stunden Hochzeitsbegleitung

Ab 800 €

8 Stunden Begleitung und 1,5 Stunden Hochzeitsvideo

Ab 910 €

10 Stunden lang Begleitung

Ab 1.000 €

10 Stunden Begleitung inkl. Drohne mit 2-stündigem Hochzeitsfilm

Ab 1.300 €

Begleitung ab Getting Ready bis hin zur Party am Abend

Ab 1.500 €

12 Stunden Begleitung

Ab 1.900 €

8 Stunden fotografische und filmische Begleitung und 30 bis 45 Minuten Hochzeitsfilm

Ab 2.099 €

12 Stunden lange Begleitung inkl. 5 Minuten Trailer und 25 Minuten Hochzeitsfilm

Ab 2.400 €

Für einen 5-minütigen Trailer und 60 Minuten Hochzeitsfilm

Ab 2.900 €

20 Stunden Hochzeitsbegleitung

Ab 2.950 €

Du siehst, nicht nur die Preise unterscheiden sich deutlich voneinander. Auch die Leistungen und die Dauer. Zudem verraten diese Preise nichts über die Qualität der Videos. Ein teurer Hochzeitsfilm kann genauso verwackelt sein, wie ein günstiges. Wichtig bei der Wahl eines Videografen für die eigene Hochzeit sind immer dessen Referenzen und Bewertungen. Dabei hilft dir Listando gerne weiter. Hier kannst du nicht nur vergangene Aufträge sehen, sondern auch die Bewertung zu dieser Arbeit.

Die besten 10 Videografen in der Nähe 2022
Suchst du nach einem Experten in der Nähe? Egal ob Handwerker, Nachhilfelehrer oder Fotograf. Hier bist du richtig.

Wovon hängen die Kosten eines Videografen für eine Hochzeit ab?

Wenn es um die Kosten für euer Hochzeitsvideo geht, spielen folgende Punkte eine entscheidende Rolle:

  • Länge des Hochzeitsvideos
  • Gebuchte Stunden des Videografen
  • Anfahrtskosten
  • Musiklizenzen
  • Berufserfahrung
  • Anpassungen und Schnitt des Films
  • Ausrüstung
  • Versicherung

Welche Leistung ist in welcher Preisspanne enthalten?

Je nach Budget kannst du bei einer ganztägigen Hochzeitsbegleitung durch einen Videograf mit folgenden Kosten rechnen:

  • Bis 1.000 €

Für unter 1.000 € bekommst du bereits gute Hobbyvideografen oder Neueinsteiger für deine Feier. Doch wegen des oftmals schlechteren Equipments und der wenigen oder unzureichenden Erfahrung kann es mitunter passieren, dass die Videos stark verwackelt, unscharf oder schlecht geschnitten sind. Natürlich gibt es auch unter den Hobbyvideografen und Neueinsteigern wirklich welche, die einen hervorragenden Job leisten. Um sicherzugehen, kannst du dir einige Referenzvideos zeigen lassen. Wichtig: Achte auf die Ausstellung einer ordentlichen Rechnung. Denn dann ist auch ein Gewerbe angemeldet und es handelt sich um keine Schwarzarbeit.

  • 1.000 € bis 3.000 €

Die meisten Videografen und Hochzeitsvideos kosten zwischen 1.000 € und 3.000 €. Für dieses Budget bekommst du zudem auch eine mehrstündige Begleitung. Da viele Videografen dieser Preiskategorie die Arbeit aber nur im Nebenerwerb ausüben, kann die Fertigstellung der Aufnahmen manchmal Monate dauern.

  • Ab 3.000 €

Möchtest du einen hochwertig produzierten Hochzeitsfilm, musst du bereit ein, mindestens 3.000 € oder mehr auszugeben. Dafür beauftragst du aber auch einen erfahrenen Videografen. Neben Schneiden und einer mehrstündigen Begleitung sind in diesen Preisen meist noch die Erstellung eines kleinen Trailers, ein Drohnenflug sowie das Hinterlegen der Filme mit passender Musik enthalten.

Was kostet ein Videograf für Events?

Doch nicht nur für Hochzeiten wird ein Videograf engagiert. Auch für die Erstellung eines Eventfilms einer Firmenfeier oder Großveranstaltung kann er gebucht werden. Generell sind Eventfilme um einiges günstiger als Hochzeitsvideos. Sie beginnen bereits ab 50 €/Stunde. In diesem Preis enthalten sind:

  • Videoaufnahmen
  • Luftaufnahmen
  • Funkmikros
  • Beleuchtung

Für den Videoschnitt entstehen meist Zusatzkosten. Je nach Aufwand können diese zwischen 1.500 € und 8.000 € liegen. Wieder andere haben die Kosten an der Anzahl der Personen und Filmteams auf dem Event festgemacht.

Kostenbeispiel aus der Praxis

Anzahl Personen

Anzahl Filmteams

Kosten

Bis 20 Personen

1 Filmteam

Ab 1.540 €

Bis 40 Personen

2 Filmteams

Ab 2.880 €

Bis 60 Personen

3 Filmteams

Ab 4.260 €

Bis 80 Personen

4 Filmteams

Ab 5.760 €

Bis 100 Personen

5 Filmteams

Ab 6.900 €

Ab 100 Personen

5 Filmteams und mehr

Auf Anfrage

Welcher Videograf in deiner Nähe ist der Beste?

Auf Listando findest du zahlreiche Videografen mit unterschiedlichen Dienstleistungsangeboten in deiner Nähe. Sieh dir in Ruhe alle Referenzen und Bewertungen der bereits getätigten Arbeiten an. Durch einen Preisvergleich kannst du gezielt die verschiedenen Preis-Leistungs-Verhältnisse untereinander vergleichen. Bei Fragen kannst du den entsprechenden Videografen auch direkt kontaktieren und um ein Angebot bitten. Dein nächstes Firmenvideo oder dein nächster Hochzeitsfilm sind nur einen kleinen Videodreh von dir entfernt.

Die besten 10 Videografen in der Nähe 2022
Suchst du nach einem Experten in der Nähe? Egal ob Handwerker, Nachhilfelehrer oder Fotograf. Hier bist du richtig.

FAQ - Häufig gestellte Fragen zum Thema Videograf

Was macht ein Videograf?

Ein Videograf erstellt und schneidet Videos von Firmenevents, Hochzeitsfeierlichkeiten. Viele unterstützen zudem die Firmen bei der Erstellung von Marketingkampagnen und drehen kleine Videosequenzen für Social Media. Auch Recruitingvideos nehmen immer mehr in ihr Portfolio mit auf.


Was kostet ein Videograf pro Stunde?

Die Kosten eines Videografen pro Stunde sind genauso divers, wie die Tätigkeiten. Es gibt Videografen, die für ihre Arbeit einen Stundenpreis von 50 € ansetzen. Wieder andere verlangen 250 € und mehr.


Was kostet ein Videograf für die Hochzeit?

Ein Videograf für eine Hochzeit kostet zwischen 300 € bis weit über 3.000 €. Professionelle Videos kannst du ab 3.000 € erwarten. Dabei sind aber nicht nur die Preise sehr unterschiedlich. Auch die darin enthaltenen Leistungen weichen stark voneinander ab. Lass dir daher am besten mehrere Angebote erstellen und vergleiche die einzelnen Leistungen untereinander.