Hey du, bist du bereit, etwas Licht in dein Zuhause zu bringen? Nein, ich rede nicht von einer gro├čen Renovierung, sondern von einem kleinen DIY-Projekt, das wirklich einen Unterschied machen kann: das Anschlie├čen eines Lichtschalters! Es klingt vielleicht ein bisschen einsch├╝chternd, aber keine Sorge ÔÇô mit ein paar einfachen Schritten und etwas Hilfe wirst du sehen, wie einfach es ist, deinen eigenen Lichtschalter zu installieren. In diesem Artikel werden wir dir eine Schritt-f├╝r-Schritt-Anleitung geben, die dir das n├Âtige Selbstvertrauen gibt, um dieses kleine Elektroprojekt erfolgreich abzuschlie├čen. Sei bereit, deine Heimwerker-F├Ąhigkeiten zu zeigen und lass uns zusammen herausfinden, wie du einen Lichtschalter anschlie├čt!

Lichtschalter anschlie├čen: Das Wichtigste in K├╝rze

  • Es gibt f├╝nf Lichtschalterarten, diese werden unterschiedlich angeschlossen.
  • Pr├╝fe die verschiedenen Kabel immer mit einem Spannungspr├╝fer bevor du mit deiner Arbeit beginnst.┬á
  • Du ben├Âtigst folgendes Werkzeug: Schraubendreher, zweipoliger Spannungspr├╝fer, Abisolierzange.
  • Folgendes Material: Steckklemmen, passende Schalter
  • Wenn du dich nicht auskennst, solltest du das Lichtschalter anschlie├čen einem Profi ├╝berlassen.

Wie kann ich einen Lichtschalter richtig anschlie├čen?

Hast du vergilbte Lichtschalter und Steckdosen satt? Sp├Ątestens, wenn du deine Wohnung renovierst und neu streichst, solltest du auch neue Lichtschalter installieren. Dies d├╝rfte mit ein bisschen handwerklichen Geschick auch kein Problem f├╝r dich darstellen. Wir zeigen dir, wie es geht. Allerdings solltest du beachten, dass alle Arbeiten an elektrischen Anlagen lebensgef├Ąhrlich sein k├Ânnen und daher eigentlich nur von ausgewiesenen Fachbetrieben vorgenommen werden d├╝rfen. In den Verordnungen EN, DIN-VDE, TRBS, DGUV ist geregelt, dass fachliche Laien keine Arbeiten an elektrischen Anlagen vornehmen d├╝rfen. Auch der Anschluss von Lichtschaltern geh├Ârt dazu. Wer einen Lichtschalter anschlie├čen m├Âchte, sollte ├╝ber die notwendigen Fachkenntnisse verf├╝gen. Du musst dich also wirklich genau mit den verschiedenen Farben der Stromkabel und den Gefahren von elektrischem Strom auskennen, um diese Arbeiten machen zu k├Ânnen.

Zum grunds├Ątzlichen Verst├Ąndnis, haben wir dir aber trotzdem zusammengefasst, wie du als versierter Heimwerker einen Lichtschalter selbst anschlie├čen kannst. Wir raten dir aber dringend, f├╝r den Einbau einen Elektriker zu beauftragen.

Die 10 besten Elektriker in der N├Ąhe (Preisvergleich)
├ťber 14 Bewertungen f├╝r Elektriker in der N├Ąhe 2023 Ôťô Vergleiche Profile und erhalte kostenlos Angebote.

Welche Lichtschalter-Arten gibt es?

Es gibt verschiedene Schalter f├╝r verschiedene Anwendungen. Unabh├Ąngig davon, ob sie Aufputz- oder Unterputzschalter sind, werden diese nach ihrer Schaltung eingeordnet. Folgende Grundschaltungen werden bei der Elektroinstallation verwendet:

  • Ein-/ Ausschalter: dies ist ein einfacher Kippschalter, der ├╝berall dort eingesetzt wird, wo ein einzelner Schalter eine einzelne Leuchte an- bzw. ausschalten soll. (G├Ąste-WC, Speisekammer ect.) Allerdings werden heutzutage f├╝r diesen Einsatz oft auch Wechselschalter angeboten.
  • Wechselschalter: Immer wenn zwei Schalter an verschiedenen Stellen im Raum eine Lampe schalten sollen, wird ein Wechselschalter ben├Âtigt. Meist in R├Ąumen mit mehr als einer T├╝r verwendet, denn dort m├╝ssen zwei Lichtschalter f├╝r eine Wechselschaltung angeschlossen werden.
  • Doppelwechselschalter: Diese eignen sich besonders f├╝r R├Ąume mit mehreren Schaltern und mindestens zwei Lampen, um diese zu steuern, welche dann ├╝ber zwei Wippen (wie ein Serienschalter) verf├╝gen.
  • Kreuzschalter: Einen Kreuzschalter braucht man, wenn es mehr als zwei Lichtschalter im Raum f├╝r eine Lampe gibt. Dies wird ├╝berwiegend in Fluren gebraucht. Dazu werden zwei Wechselschalter und zwei oder mehr Kreuzschalter dazwischen benutzt.
  • Serienschalter: Wenn von einem Schalter aus zwei oder mehr Lampen aus geschaltet werden, dann wird ein Serienschalter mit entsprechend vielen Wippen genutzt. Dies ist gr├Â├čtenteils in der K├╝che oder im Bad der Fall, also immer, wenn zum Beispiel eine Deckenlampe mit einer Beleuchtung am Spiegelschrank oder ├╝ber der Arbeitsplatte gleichzeitig oder auch getrennt voneinander aus- bzw. eingeschaltet werden sollen.

Was sind die typischen Kabel und Farben beim Anschlie├čen eines Lichtschalters?

Heutzutage muss nach den geltenden Richtlinien der Schutzleiter (PE, Erdung) gr├╝ngelb und der Nullleiter (N, welcher den Strom f├╝hrt) immer blau sein und die Phase/n (Stromf├╝hrende Dr├Ąhte) sind braun, schwarz oder grau. Mehradrige Kabeln und Leitungen k├Ânnen auch mehrere Phasen haben.

Fr├╝her gab es verschiedene Dr├Ąhte in den verschiedensten Farben: rote, blaue, graue usw. Der rote, war meist der Schutzschalter.

Achtung: Verlass dich nicht darauf, dass die einzelnen Leitungen richtig verwendet wurde! Pr├╝fe jede einzelne mit einem Spannungspr├╝fer, bevor du ├╝berhaupt mit der Arbeit beginnst. Denn falsche Verkabelungen kommen leider recht h├Ąufig vor!

Wie schlie├če ich einen Lichtschalter richtig an?

F├╝r die Vorbereitung musst du als Erstes den Strom abschalten und sicherstellen, dass ihn nicht jemand anderes einfach wieder einschalten kann. Hierf├╝r entfernst du die entsprechende Sicherung im Sicherungskasten. Wenn du dir nicht sicher bist, welches die richtige Sicherung ist, dann entfernst du am besten alle Sicherungen. Anschlie├čend h├Ąngst du einen Zettel in den Sicherungskasten, dass aktuell an der Elektrik gearbeitet wird und der Strom unter keinen Umst├Ąnden wieder selbstst├Ąndig eingeschaltet werden darf. Zus├Ątzlich solltest du immer mit einem zweipoligen Spannungspr├╝fer pr├╝fen, ob tats├Ąchlich keine Spannung mehr am Schalter anliegt.

Du solltest jedes Kabel richtig zuordnen und anschlie├čen k├Ânnen, wenn du dich an der Elektrik zu schaffen machst.
Du solltest jedes Kabel richtig zuordnen und anschlie├čen k├Ânnen, wenn du dich an der Elektrik zu schaffen machst. 

Schritt-f├╝r-Schritt-Anleitung: Wechselschalter anschlie├čen

Im Folgenden erkl├Ąren wir dir Schritt-f├╝r-Schritt, wie du einen Wechselschalter als einfachen Ein-/Aus-Schalter anschlie├čen kannst.

  1. Vergewissere dich, dass der Strom abgeschaltet ist.
  2. Entferne die Abdeckung des Schalters und baue den Schalter aus.
  3. Jetzt pr├╝fst du mit dem Spannungspr├╝fer jede einzelne Leitung, ob tats├Ąchlich kein Strom mehr flie├čt.
  4. Du findest neben Nulleitern und Schutzleitern zwei Adern, wenn du einen einfachen Lichtschalter anschlie├čt: Die ankommende und abgehende Phase, welche das Lampenkabel darstellt, da es zur Lampe geht.
  5. Anschlie├čend ziehst du die Leitungen ein St├╝ck heraus und k├╝rzt diese, falls es notwendig ist und abisolieren (12 - 15 mm).
  6. Nun verbindest du den Schutzleiter (gr├╝ngelb) mit einer Klemme mit den anderen Schutzleitern.
  7. Verbinde jetzt die Nullleiter (blau) miteinander und dr├╝cke die beiden Leitungen nach hinten in die Buchse.
  8. Anschlie├čend steckst du die phase (braun oder schwarz) in die mit L markierte ├ľffnung des Lichtschalters. Du solltest h├Âren und sp├╝ren, wenn der Kupferdraht einrastet.
  9. Die zweite Phase steckst du in die mit einem Pfeil oder einer Ziffer gekennzeichneten ├ľffnung des Schalters auch hier solltest du es sp├╝ren und h├Âren, wie der Kupferdraht einrastet.
  10. Jetzt kannst du den Schalter wieder einsetzen und ihn festschrauben, sowie den Rahmen wieder anbringen und die Wippe aufsetzen.
  11. Zuletzt kannst du den Strom wieder einschalten und den Schalter testen.

Schritt-f├╝r-Schritt-Anleitung: Zwei Wechselschalter anschlie├čen

  1. Auch hier stellst du zuerst sicher, dass kein Strom auf den Leitungen sein kann.
  2. Entferne zuerst den alten Schalter, bevor du einen neuen einbauen kannst. Hierf├╝r ziehst du die Wippe ab, nimmst den Rahmen ab und schraubst den Schalter ab und ziehst ihn anschlie├čend heraus.
  3. Pr├╝fe zuerst mit dem Spannungspr├╝fer, ob jede einzelne Leitung frei von Strom ist.
Mit dem Spannungspr├╝fer pr├╝fst du, ob Strom flie├čt
Mit dem Spannungspr├╝fer pr├╝fst du, ob Strom flie├čt
  1. Ziehe alle Leitungen heraus und k├╝rze sie gegebenenfalls und isoliere sie neu ab (12 - 15 mm).
  2. Nun steckst du die Schutzleiter mit den Klemmen zusammen und die Nullleiter ebenso. Alle Leitungen werden nach hinten in die Dose gelegt.
  3. Neben den Null- und Schutzleitern befinden sich drei Leitungen in der Dose, zwei sogenannte Korrespondierenden Dr├Ąhte, die reine Verbindungskabel zwischen den Wechselschaltung darstellen und eine stromf├╝hrende Phase, die Farben sollten braun und schwarz sein. Die Phase ist die Leitung, die nur einzeln in der Dose liegt.
  4. Die Phase schiebst du nun in die ├ľffnung im Schalter, die mit L gekennzeichnet ist, bis sie sp├╝r- und h├Ârbar einrastet.
  5. Die beiden korrespondierenden Leitungen kommen in die gegen├╝berliegenden ├ľffnungen im Schalter, diese sind mit einem Pfeil oder einer Ziffer gekennzeichnet. Auch hier sollte der Kupferdraht h├Ârbar einrasten.
  6. Jetzt kannst du den Schalter wieder einsetzen, festschrauben und den Rahmen sowie die Wippe aufsetzen.
  7. Zum Schluss kannst du den Strom wieder einschalten und den Schalter testen.

Schritt-f├╝r-Schritt-Anleitung: Doppelwechselschalter anschlie├čen

Richtig angeschlossen kannst du die Schalter wieder einsetzen
Richtig angeschlossen kannst du die Schalter wieder einsetzen
  1. Stelle zuerst sicher, dass der Strom abgeschaltet ist.
  2. Dann kannst du die Abdeckung des Schalters sowie die Wippe entfernen und den Schalter ausbauen.
  3. Nun pr├╝fst du alle Leitungen mit einem Spannungspr├╝fer und stellst sicher, dass kein Strom flie├čt.
  4. Ziehe jetzt alle Leitungen ein St├╝ck heraus und k├╝rze diese gegebenenfalls, und isoliere diese neu ab (12 - 15 mm).
  5. Jetzt kannst du die Schutzleiter mit einer Klemme anklemmen, sowie die Neutralleiter mit einer Klemme miteinander verbinden und legst alle nach hinten in die Dose.
  6. Du findest in der Buchse zwei Phasen (ankommende und abgehende) als stromf├╝hrende Kabel sowie vier Korrespondierende Leitungen.
  7. Im Grunde sind Doppelwechselschalter wie zwei nebeneinander liegende Wechselschalter nur in einem Schalter mit zwei Wippen umgesetzt.
  8. Anschlie├čend verbindest du die Phasen: eine in die mit L1 und die zweite in die mit L2 gekennzeichnete ├ľffnung im Schalter.
  9. Die Korrespondierenden Leitungen kommen zwei in die mit 1 oder Pfeil und zwei in die mit 2/Pfeil gekennzeichneten ├ľffnungen (bei beiden Schaltern!!) bis sie einrasten. Achtung! Wenn du keinen Schaltplan hast und die Leitungen nicht einwandfrei zuordnen kannst, dann solltest du dies einen Fachmann anschlie├čen lassen!
  10. Wenn alles richtig verbunden ist, dann kannst du die Schalter wieder einsetzen, festschrauben und den Rahmen sowie die Wippe aufsetzen. Genauso verf├Ąhrst du mit dem zweiten Wechselschalter.
  11. Zum Schluss schaltest du die Sicherung wieder ein und testest den Lichtschalter.

Schritt-f├╝r-Schritt-Anleitung: Kreuzschalter anschlie├čen

Bei einer Lampe mit mehr als zwei Wechselschaltern werden zwischen den beiden ein oder sogar mehrere Kreuzschalter verwendet.

  1. Zuerst stellst du wie immer sicher, dass der Strom ausgeschaltet ist.
  2. Nun wird der alte Schalter entfernt, indem du die Wippe abziehst, den Rahmen abnimmst und den Schalter abschraubst und herausziehst.
  3. Pr├╝fe mit dem zweipoligen Spannungspr├╝fer jede einzelne Leitung, ob tats├Ąchlich kein Strom flie├čt.
  4. Dann kannst du die Leitungen herausziehen und eventuell etwas k├╝rzen und neu abisolieren (12 - 15 mm).
  5. Nun steckst du die Schutzleiter mit Steckklemmen zusammen und legst sie nach hinten in die Dose, mit den Nullleitern verf├Ąhrst du genauso.
  6. Bei einem Kreuzschalter befinden sich vier weitere korrespondierende Leitungen, alle in der gleichen Farbe, in der Dose, jeweils zwei kommen aus der gleichen Richtung in die Dose.
  7. Diese Leitungspaare kommen jeweils nebeneinander in den Schalter und werden hineingeschoben, bis der Kupferdraht f├╝hlbar und h├Ârbar einrastet.
  8. Anschlie├čend kannst du den Schalter wieder einsetzten, festschrauben und den Rahmen und die Wippe aufsetzen.
  9. Zum Schluss schaltest du den Strom wieder ein und pr├╝fst den Schalter.
Was kostet ein Elektriker? (Preise 2023) | Listando
Was kostet ein Elektriker? ÔČó Die Kosten f├╝r einen Elektriker h├Ąngen im Wesentlichen vom Umfang des Auftrags ab Ôťô Preise & Vergleich

Schritt-f├╝r-Schritt-Anleitung: Serienschalter anschlie├čen

  1. Als Erstes stellst du sicher, dass der Strom ausgeschaltet ist.
  2. Dann entfernst du den alten Schalter, indem du die Wippe abziehst, den Rahmen abnimmst und den Schalter abschraubst und herausziehst.
  3. Nun pr├╝fst du zur Sicherheit mit dem Spannungspr├╝fer jede einzelne Leitung, ob tats├Ąchlich kein Strom flie├čt.
  4. Jetzt ziehst du die Leitungen etwas heraus und k├╝rzt diese gegebenenfalls etwas und isolierst sie neu ab (12 - 15 mm).
  5. Anschlie├čend steckst du die Schutzleiter mit Steckklemmen zusammen und legst sie nach hinten in die Dose, ebenso verf├Ąhrst du mit den Nullleitern.
  6. Beim Serienschalter befinden sich drei Phasen in der Dose, eine, in der der Strom ankommen und zwei, die zu den jeweiligen Lampen f├╝hren (diese sind der Lampendraht).
  7. Die ankommende Phase steckst du in den Steckkontakt mit der Kennzeichnung ÔÇťLÔÇŁ bis sie sp├╝r- und h├Ârbar einrastet. Die beiden abgehenden Phasen kommen in die beiden ├ľffnungen mit dem Pfeil oder den Ziffern.
  8. Du kannst mit dem Spannungspr├╝fer die ankommende, stromf├╝hrende Phase leicht identifizieren.
  9. Zum Schluss kannst du den Schalter wieder einsetzen, anschrauben, den Rahmen und die Wippe aufstecken und den Strom zum Pr├╝fen des Schalters wieder anstellen.

FAQ: H├Ąufig gestellte Fragen zum anschlie├čen eines Lichtschalters

Wie schlie├če ich einen Lichtschalter richtig an?

arrow_up arrow_down

  • Stelle immer zuerst sicher, dass der Strom abgeschaltet ist.
  • Dann entfernst du die Abdeckung des alten Schalters und die Wippe und baust ihn anschlie├čend aus.
  • Nun pr├╝fst du mit einem zweipoligen Spannungspr├╝fer jede einzelne Leitung, ob der Strom wirklich abgestellt ist.
  • Jetzt kannst du die Leitungen herausziehen, gegebenenfalls k├╝rzen und neu abisolieren.
  • Du verbindest jetzt die gr├╝ngelben Schutzleiter mit einer Klemme miteinander und schiebst diese nach hinten in die Buchse, genauso verf├Ąhrst du mit den blauen Nullleitern.
  • Jetzt steckst du die Phase (braun oder schwarz) in die mit ÔÇťLÔÇŁ markierte ├ľffnung im Lichtschalter bis der Kupferdraht sp├╝r- und h├Ârbar einrastet.
  • Die zweite Phase steckst du in die mit einem Pfeil oder einer Ziffer gekennzeichneten ├ľffnung des Schalters, ebenfalls bis der Kupferdraht sp├╝r- und h├Ârbar einrastet.
  • Jetzt kannst du den Schalter wieder einbauen, den Rahmen umbringen und die Wippe aufstecken.
  • Zum Schluss pr├╝fst du nach dem Einschalten der Sicherung, ob der Schalter funktioniert.

Wie viele Adern f├╝r Lichtschalter?

arrow_up arrow_down

Es muss nach VDE Norm ein f├╝nfadriges Kabel verwendet werden. Dies enth├Ąlt also den gr├╝ngelben Schutzleiter, den blauen Nullleiter, und drei weiteren Dr├Ąhten in Schwarz und Braun.

Was kann man beim Lichtschalter anschlie├čen falsch machen?

arrow_up arrow_down

Da man beim Lichtschalter anschlie├čen so einiges falsch machen kann: Dr├Ąhte vertauschen, Kurzschluss ausl├Âsen usw. Solltest du diese Arbeiten einem Elektriker machen lassen, falls du dich nicht auskennst.