Der durchschnittliche Stundenlohn eines Copywriters liegt bei 74 €/Stunde. Der Tagessatz beträgt im Schnitt 592 €. Es gibt aber auch freiberufliche Copywriter die weit unter dem Durchschnitt liegen.

Kaum ein gutes Marketing funktioniert ohne Worte. Denn wir Menschen benötigen zu einem schönen Bild immer noch eine Information, was wir damit tun sollen, oder für was das Bild steht. Ein Werbeplakat oder eine TV-Werbung ohne irgendeinen Text mag funktionieren – aber ob das Ergebnis dann den eigentlichen Zielen entspricht, sei dahingestellt.

Deswegen engagieren Firmen Copywriter, die mit ihren kreativen Texten den Kunden entsprechend auffordern, etwas zu tun.

Was macht ein Copywriter?

Copywriter sind Texter oder Werbetexter. Sie verfassen Werbetexte zu Produkten und Dienstleistungen. Dabei ist es ihre Aufgabe, die Kunden mit geschickten Worten zu einer Handlung, beispielsweise den Kauf zu animieren. So sind sie für alles Textliche in der Werbung zuständig – von einfachen Headlines, über Anzeigentexte bis hin zu Skripten für TV- und Radiospots. Generell ist das Aufgabenfeld des Copywriters sehr vielfältig. Dazu gehört zum Beispiel:

  • Die schriftliche Umsetzung von Projekten
  • Das Verfassen unterschiedlicher Textsorten
  • Die Kundenakquise
  • Das Führen von Kundengesprächen für detaillierte Briefings

Ein Copywriter ist jedoch kein Content Marketer oder Redakteur. Deren Funktion ist eher eine Informierende, statt Werbende. Dennoch sind die Grenzen hier fließend. Denn auch Content Marketing möchte die Menschen von einem Produkt überzeugen. Wie auch ein Content Marketer arbeiten Copywriter entweder fest angestellt bei Werbeagenturen oder als Freelancer.

Bei Listando findest du genau den passenden Copywriter für deine neue Werbekampagne in deiner Nähe. Zusammen erarbeitet ihr ein genaues Briefing und Konzept, um genau deinen Zielkunden mit dem Text zu erreichen. Vergleich gerne die verschiedenen Fachrichtungen und Referenzen der unterschiedlichen Texter. Der nächste gute Copywriter, der mit seinen Texten deine Produkte und Webseiten zum Leben erweckt, ist nur wenige Klicks von dir entfernt!

Die besten 2 Copywriter in der Nähe 2022
Suchst du nach einem Experten in der Nähe? Egal ob Handwerker, Nachhilfelehrer oder Fotograf. Hier bist du richtig.

Was kostet ein Copywriter?

Es gibt kaum ein Berufsbild, bei dem die Preise so weit auseinandergehen wie bei den Copywritern. So arbeiten manche freiberufliche Texter für gerade einmal 15 €/Stunde. Andere wiederum verlangen 250 €/Stunde. Vermutlich liegt der optimale Preis irgendwo dazwischen. Ein qualifizierter Freelancer, der hauptberuflich als Texter arbeitet, muss in der Regel mit Stundensätzen von wenigstens 50 bis 60 € rechnen.

Laut einer Befragung der Mitglieder im Fachverband der Freien Werbetexter (FFW) werden, je nach Erfahrung und Kenntnissen, folgende Kosten von den Copywritern erhoben:

Satz

Kosten

Stundensatz

70 bis 120 €

Tagessatz

480 bis 960 €

Wochenpauschale

1.800 bis 3.500 €

Monatliche Pauschale

6.500 bis 12.000 €

Doch nicht nur bei den Preisen gibt es gewaltige Unterschiede in der Texterbranche. Auch hinsichtlich der Abrechnungsmodelle gibt es Unterschiede.

Wie wird ein Copywriter bezahlt?

Copywriter, die keiner Festanstellung nachgehen, sondern als Freelancer arbeiten, wählen unterschiedliche Modelle für ihre Vergütung. Diese sind:

1.     Der Wortpreis

2.     Der Stundensatz

3.     Eine Pauschale

Abrechnung nach Wortpreis

Gerade im Bereich der SEO-Texte und Blogartikel wird oftmals nach der Wortzahl abgerechnet. Neben 1,5 Cent/Wort bis ganze 90 Cent/Wortsind hier möglich. Jedoch eignet sich diese Kalkulationsmethode nur für Projekte mit wenig Rechercheaufwand. Das ist eben bei reinen SEO-Texten oftmals der Fall. Je hochwertiger der Text werden soll und je mehr hierfür recherchiert werden muss, desto weniger spiegelt die Abrechnung nach Wortpreis den tatsächlichen Aufwand des Texters wider.

Abrechnung nach Stundensatz

Nach zeitlichem Aufwand rechnen Copywriter gerne dann ab, wenn sie den Umfang des Auftrags nur schwer einschätzen können. Hier variieren die Kosten der freien Texter zwischen 50 € für Einsteiger ohne Erfahrungen, 80 € und mehr für Profi-Texter, die auf eine lange Berufserfahrung zurückblicken können und zudem einiges an Spezialwissen haben. Und darüber hinaus gibt es noch die sogenannten Senior-Texter. Copywriter dieser Kategorie kosten 90 € und mehr für eine Stunde. Im Schnitt verlangt ein Copywriter im Deutschland jedoch 74 €/Stunde.

Abrechnung nach Pauschale

Das dritte Preismodell ist die Abrechnung eines im Vorfeld abgesprochenen Pauschalbetrags für das jeweilige Projekt. Dieses Abrechnungsmodell kommt allen Beteiligten zugute: Die Pauschale wird auf Basis eines detaillierten Briefings für eine bestimmte Leistung vereinbart. So können beide Seiten gut planen. Wie hoch die Pauschale am Ende ist, hängt natürlich von den jeweiligen Verhandlungen ab. Doch kann ein Blogartikel zum Fixpreis zwischen 500 bis 800 € liegen.

Kostenbeispiel für einen einfachen Text ohne Recherche

Für einen einfachen Text mit maximal 500 Wörtern benötigt ein routinierter Copywriter rund 30 Minuten – vorausgesetzt er kann direkt aus der Hüfte heraus mit dem Schreiben beginnen und muss nicht mehr großartig recherchieren.

Posten

Kosten

Abrechnung nach Wortpreis zw. 1,5 bis 90 Cent

7,5 bis 450 €

Abrechnung nach Stunden, 50 bis 80 €

25 bis 40 €

Fixpreis

Individuell

Natürlich dürfen die Erwartungen an einen Text für 7,50 € nicht sehr hoch sein. Das entspräche einem Stundenlohn von 15 € und einem Tagesumsatz von 120 €/8 Stunden. Bei einem normalen Arbeitsmonat von ca. 20 Arbeitstagen würde ein Texter in diesem Fall 2.400 € verdienen. Das reicht aber nicht, um davon als Freiberufler selbst seine Krankenkasse (ca. 500 €/Monat), sowie sämtliche anderen laufenden Kosten zahlen zu können. Dementsprechend wird der Copywriter wie am Fließband arbeiten, um mit möglichst vielen Texten seinen Umsatz zu erhöhen.

Kostenbeispiel für einen einfachen Text ohne Recherche

Möchte ein Unternehmen aber einen hochwertigen holistischen Text von ca. 1.000 Wörtern haben, der am besten noch SEO-technisch optimiert wurde, solltest du eher 60 €/Stunde dafür einkalkulieren. Je nach Rechercheaufwand sind Texte dieser Größenordnung in 1,5 bis 2 Stunden geschrieben. Das entspräche demnach 90 bis 120 € und einem Wortpreis von 0,09 bis 0,12 €. In diesem Fall kannst du dann aber auch einen gut recherchierten und inhaltlich informativen Text erwarten.

Warum variieren die Kosten der Copywriter so stark?

Jeder, der als selbstständiger Copywriter tätig ist, muss sich in einem hart umkämpften Markt behaupten. Mehr oder weniger seriöse Plattformen verkaufen scheinbar „professionelle“ SEO-Texte zu Dumpingpreisen. Verfasst werden sie oftmals von Hausfrauen, Rentnern oder Studenten, die sich gerne etwas dazu verdienen möchten. Doch die Devise dieser Plattformen lautet „Quantität vor Qualität“. Um als professioneller Copywriter weiterhin auch an Aufträge zu kommen, muss man entweder schon etabliert sein, oder, gerade als Einsteiger, in den sauren Apfel beißen und sich mühsam hocharbeiten.

Warum es sich lohnt, für guten Content etwas mehr Geld auszugeben

Gute Texte sind in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Jeder Betreiber eines Onlineshops weiß: Das reine Kopieren der Produktbeschreibung des Herstellers bringt keinen Erfolg mehr.

Um auf Google gefunden zu werden und mit Verkäufen Umsatz generieren zu können, muss die eigene Webpräsenz suchmaschinenoptimiert sein. Dazu gehört, dass die Texte diverse „Keywords“ enthalten, um über die Suchmaschinen gefunden zu werden. Dazu bedarf es noch regelmäßiger Blog-Posts oder Linkbuilding-Maßnahmen, um beim Suchmaschinenranking aufsteigen zu können. Professionelle Copywriter wissen, worauf es diesbezüglich ankommt.

Zudem nehmen sich erfahrene Texter Zeit, um mit dir mittels eines detaillierten Briefings genau die Wünsche und Ziele deines Unternehmens herauszuarbeiten. Aber auch die deiner Zielgruppe. Gute Copywriter schreiben ihre Texte mit der jeweiligen Sprache und Stimme des Unternehmens. Das führt am Ende dazu, dass durch die Texte deine Kunden optimal erreicht werden. Daher lohnt es sich, bereits zu Beginn auf Qualität zu setzen. Schließlich ist das Internet und dein Blog oder deine Webseite dein bester Vertriebskanal.

Welcher Copywriter in deiner Nähe ist der Beste?

Auf Listando findest du viele Copywriter, die dich gerne bei der Erstellung neuer Texte und Artikel unterstützen. Vergleiche in Ruhe die Preise, und wirf einen Blick auf die verschiedenen Serviceangebote und die bereits getätigten Aufträge der einzelnen Anbieter. Bei Fragen kannst du dich direkt an die jeweiligen Texter wenden. Bist du unentschlossen, dann hole dir mehrere Angebote für einen Preisvergleich ein. Dein nächster umsatzsteigernder Werbetext ist nur wenige Klicks von dir entfernt!

Die besten 2 Copywriter in der Nähe 2022
Suchst du nach einem Experten in der Nähe? Egal ob Handwerker, Nachhilfelehrer oder Fotograf. Hier bist du richtig.

FAQ - Häufig gestellte Fragen zum Thema Copywriter


Was kostet ein Texter pro Stunde?

Im Schnitt kostet ein Texter pro Stunde 74 €. Generell schwanken, laut Texterverband, die Preise zwischen 70 bis 120 €.


Wie viel Cent pro Wort verlangen Copywriter?

Copywriter verlangen zwischen 1,5 Cent bis 90 Cent pro Wort. Für besondere Texte oder Werbeslogans kann der Wortpreis auch einmal über 1 € liegen.


Wie viel kostet ein SEO Text?

Wie viel ein SEO Text kostet, hängt vom Abrechnungsmodell und der Textlänge ab. So kann ein einfacher SEO-Artikel mit 500 Wörter bei 3 Cent/Wort 15 € kosten. Wird mit einem Stundenlohn von 40 Euro kalkuliert und benötigt der Copywriter 30 Minuten, würde der SEO Text 20 Euro kosten.