Eine durchschnittliche Website mit nur wenigen Unterseiten kostet dich professionell erstellt zwischen 700 und 25.000 €. Der Preis hängt stark von der Größe deiner Website und deinen Anforderungen ab. Für einen Onlineshop musst du mit mindestens 5.000 - 30.000 € rechnen.

Wie du siehst, lassen sich die Kosten so pauschal für eine Website gar nicht beziffern. Es kommt immer darauf an, welche Anforderungen du an eine Website hast, wie groß dein Budget ist, was für eine Website du wünschst und wer dir deine neue Homepage entwickelt, oder ob du sie selbst im Homepage-Baukasten entwirfst.

Wie viel kostet die Gestaltung einer Webseite?

Der Preis hängt stark davon ab, was für eine Website du erstellt haben möchtest. Einen Blog, eine Unternehmenshomepage oder einen Onlineshop? Je nachdem ist der Aufwand der Erstellung größer und die Website damit teurer in der Erstellung:

Online Visitenkarte - One-Pager

Eine einfache Online-Visitenkarte als sogenannter One-Pager ist vom Aufwand her sehr gering und einfach, auch selbst, umzusetzen.

Kosten für den One-Pagers sind zwischen 700 und 1.500 €

Blog

Wenn du einen eigenen Blog erstellen möchtest, dann ist der Aufwand relativ gering. Hierfür kannst du mit Homepage-Baukasten-Systemen arbeiten, oder dir eine einfache Wordpress-Website erstellen lassen.

Kosten für die Blog-Erstellung: zwischen 1.000 - 3.000 €

Portfolio

Du bist Freelancer und möchtest deine Arbeiten vorstellen und so neue Kunden gewinnen? Dann benötigst du eine Portfolio Website welche sich sehr gut mit einem CMS wie WordPress oder auch einem Baukasten-System erstellen lässt. Auch hier ist der Aufwand relativ gering.

Kosten für die Website-Erstellung: zwischen 1.500 - 5.000 €

Firmenwebsite

Um dein Unternehmen professionell zu präsentieren, solltest du unbedingt Profis heranlassen. Deine Kunden können sich so einen ersten Eindruck über dein Unternehmen bilden. Hier hängt der Aufwand von der Größe des Unternehmens und den benötigten Funktionen ab und ist schon als Mittel bis Groß einzuschätzen.

Kosten für eine Firmenwebsite je nach Größe: 2.500 - 15.000 € für eine mittelgroße Firmenwebsite und 5.000 bis 25.000 € für eine große Firmenwebsite.

Online-Shop

Je nach Größe des Online-Shops und System ist die Erstellung mit einem sehr großen Aufwand verbunden. Hier sollten Profis ans Werk, die dir genau sagen können, ob für dich ein Shopify Shop, WooCommerce Shop oder ein Magento-Shop in Frage kommen. Es gibt noch viele verschiedene Shopsysteme, und hier bedarf es guter Programmierkenntnisse bei der Erstellung.

Kosten für einen Online-Shop: Kleine Shops ab 5.000 € bis 15.000 €, individueller Onlineshop ab 10.000 €, hochwertige Shop-Lösung mit smarten Funktionen und vielen Schnittstellen zwischen 30.000 und 200.000 €

Online-Portal

Große Online-Portale wie Listando.de sind weitaus komplexer und mit großem Aufwand zu erstellen als normale Websites. Daher sind sie auch sehr teuer in der Erstellung und nur von Profis realisierbar.

Kosten für ein komplexes Online-Portal: Je nach Größe und Aufwand zwischen 10.000 und 150.000 €

Wie lange dauert die Entwicklung einer Webseite?

Je nachdem wie aufwendig deine Website wird und wie gut dein Webentwickler oder Webdesigner ist, dauert die Website zwischen 4 und 12 Wochen in der Entwicklung. Die Erstellung eines komplexen Online-Shops kann schon mal mehrere Monate dauern.

Was kostet ein One-Pager?

Da ein einfacher One-Pager sogar mit einem einfachen Baukasten-System erstellbar ist, kannst du hierfür zwischen 700 und 1.500 € rechnen. Aus Sicht der Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein One-Pager eine Katastrophe, deswegen solltest du auch als Soloselbstständiger dir lieber gleich eine Website mit mehreren Unterseiten erstellen lassen. Diese lassen sich besser optimieren für die Suchmaschinen. So können deine potenziellen Kunden dich auch finden.

Wer kann eine Webseite bauen?

Du kannst deine Website auf drei Arten erstellen lassen: Selbst, wenn du es kannst?! Von einer klassischen Webdesign-Agentur oder einem Freelancer.

Dabei ist die klassische Webdesign-Agentur wohl die kostspieligste und professionellste Lösung. Da diese Agenturen meist aus mehrköpfigen Teams bestehen, welche dir alle Themen abdecken können.

Der Freelancer im Webdesign macht dir größtenteils zu einem günstigeren Preis als die Agentur eine tolle, moderne und professionelle Website. Achte hier darauf, dass er sich auch mit der Suchmaschinenoptimierung (SEO) auskennt. Sonst musst du diese unbedingt auch noch an einen Profi geben.

Wenn du deine Homepage selbst erstellen möchtest, dann kannst du ein Baukasten-System nutzen, oder ein CMS-System, wenn du dich schon ein bisschen auskennst. Dies ist sicherlich die günstigste Version, du solltest dich hierfür aber unbedingt ein bisschen auskennen und auch wissen, wie SEO geht.

Wer erstellt meine Website bei meinem Budget?

Wie du siehst, hängen die Preise für eine Website stark davon ab, wie komplex dein Projekt ist und wie groß dein Budget ist. Hier haben wir dir einmal zusammengestellt, wer deine Website je nach Budget für dich erstellen kann:

  • Budget < 1.000 €: Erstelle deine Website selbst mit WordPress oder einem Baukasten-System
  • Budget 1.000 - 5.000 €: Mit diesem Budget kannst du einen Freelancer oder eine Webdesign Agentur beauftragen
  • Budget 5.000 - 20.000 €: Mit diesem Budget kann dir eine Agentur eine individuelle und hochprofessionelle Website erstellen
  • Budget > 20.000 €: Mit diesem Budget lassen sich hochkomplexe und umfangreiche Websites und Online-Shops erstellen

Was kostet mich die Website noch?

Neben den Erstellungskosten für deine Website kommen noch weitere Kosten auf dich zu. Während bei den Erstellungskosten noch Kosten für dein Corporate Design wie Firmenlogo, für die Texterstellung, Updates, Domain und Hosting sowie SSL-Zertifikat anfallen, musst du auch mit monatlich wiederkehrenden Beträgen rechnen.

Hosting & Domain

Je nach Hosting Anbieter musst du mit 3 - 50 €/Monat für das Hosting und die Domain rechnen. Lies dazu doch einfach unseren Artikel zum Thema Webhosting.

Suchmaschinenoptimierung - SEO

Die schönste Website bringt dir gar nichts, wenn sie nicht suchmaschinenoptimiert ist. Für SEO musst du noch einmal mit Kosten zwischen 1.500 – 5.000 € monatlich (je nach Komplexität und Größe deines Projekts) rechnen. Am besten achtest du darauf, dass dein Website-Ersteller schon eine SEO optimierte Homepage erstellt und du auch für die weitere Zeit einen SEO-Experten an deiner Seite hast. Suchmaschinenoptimierung ist ein sehr umfangreiches Thema, entweder hast du die Zeit und Muße dich selbst einzuarbeiten, oder du lässt dir von einem Freelancer oder einer SEO-Agentur helfen.

Wie du siehst, solltest du dir genau überlegen, was du für ein Webprojekt starten möchtest, wie viel du selbst machen kannst, und wofür es wirklich sinnvoll ist, einen Experten zu engagieren.