Ernährungsberatung: Wann zahlt die Krankenkasse?

Ernährungsberatung ist ein wesentlicher Bestandteil der Prävention und Behandlung von Krankheiten. Die Ernährungsberatung kann dabei helfen, das Risiko von Krankheiten zu verringern oder deren Verlauf positiv zu beeinflussen. Krankenkassen in Deutschland fördern daher die Ernährungsberatung, um so die Gesundheit ihrer Versicherten zu verbessern und langfristig Kosten zu sparen. Doch welche Leistungen der Ernährungsberatung werden von der Krankenkasse bezuschusst oder gar komplett getragen?

Ernährungsberatung zur Rehabilitation60 % bis 100 % Bezuschussung
Ernährungsberatung OnlineBezuschussung abhängig von der Krankenkasse
Ernährungsberatung zur PräventionBis zu 80 % Bezuschussung
Ernährungsberatung für Kinder und JugendlicheBis zu 100 % Bezuschussung
Ernährungsberatung bei UnverträglichkeitenBis zu 100 % Bezuschussung bei ärztlicher Verordnung
Ernährungsberatung für SchwangereKeine Bezuschussung
Ernährungsberatung bei Umstellung der Ernährung (z. B. vegetarisch, vegan, keto)Keine Bezuschussung

Was ist Ernährungsberatung?

Ernährungsberatung ist ein Beratungsprozess, bei dem eine Ernährungsberaterin oder ein Ernährungsberater oder eine andere Fachkraft des Gesundheitswesens mit einem Kunden daran arbeitet, seine Ernährung zu verbessern. Ernährungsberatung kann für Menschen jeden Alters, Geschlechts und Gesundheitszustands relevant sein. Auch Themen wie die richtige Ernährung bei Rheuma fallen in den Bereich der Ernährungsberatung.

Wann brauche ich eine Ernährungsberatung?

Die Beratung durch einen Ernährungsberater kann in vielen Fällen sinnvoll sein. Wenn du mit einem maßgeschneiderten Ernährungsplan ab- oder zunehmen willst, wenn du wissen willst, wie die Ernährung bei Arthritis oder anderen Krankheiten wirkt, oder wenn du einfach deine Ernährung umstellen willst, dann könnte eine Ernährungsberatung genau das Richtige für dich sein.

Wie funktioniert eine Ernährungsberatung?

Wenn du dich für eine Ernährungsberatung entscheidest, kannst du zunächst einen Termin mit einem Ernährungsberater vereinbaren. Während dieses ersten Gesprächs wird die Ernährungsberaterin oder der Ernährungsberater versuchen, mehr über deine Essgewohnheiten und deine Ziele herauszufinden. Dann kann er oder sie dir vielleicht einige Empfehlungen geben und einen weiteren Termin für eine ausführlichere Beratung vereinbaren. Der Prozess kann sich auch je nach deinem Anliegen unterscheiden. So ist ein Ernährungsplan für den Muskelaufbau etwas anderes, als wenn du dich über die Ernährung bei Diabetes informieren willst.

Gibt es Ernährungsberatung und Personal Training in einem Paket?

Ja, das ist oft der Fall, denn es ist sinnvoll, neben dem Ernährungsplan auch einen Trainingsplan zu erstellen. Persönliches Training wird vor allem im Zusammenhang mit einer Ernährungsberatung angeboten, denn hier liegt der Schwerpunkt auf dem Abnehmen, und Bewegung ist dafür eine wichtige Säule. Mit der richtigen Kombination aus Bewegung und Ernährung kannst du also effektiver abnehmen.

Gibt es eine Ernährungsberatung nach der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin)?

Ja, es gibt Ernährungsberater, die sich an der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) orientieren. Diese Art der Ernährungsberatung ist jedoch viel seltener als Ernährungsberater, die sich auf die Erkenntnisse der westlichen Medizin stützen, daher kann es länger dauern, sie zu finden und zu erreichen. Oft lassen sich solche Ernährungsberater/innen online finden, um genau dieses Problem zu vermeiden.

Gibt es eine Ernährungsberatung nach einer Magenoperation?

Grundsätzlich sollte nach einer Magenoperation eine Ernährungsberatung in Anspruch genommen werden, um sicherzustellen, dass die Ernährung an die neuen Gegebenheiten angepasst wird. Bei Eingriffen wie der Magenverkleinerung wird der Patient oft im Vorfeld von einem Ernährungsberater begleitet, da eine gute Ernährung für den Erfolg des Eingriffs entscheidend ist.

Gibt es eine Ernährungsberatung für Hunde?

Ja, es gibt immer mehr Ernährungsberater, die sich auf die Bedürfnisse von Hunden und anderen Tieren spezialisiert haben, insbesondere mit der zunehmenden Beliebtheit der BARF-Diät für Hunde. Die meisten Ernährungsberater in der Region konzentrieren sich jedoch auf Menschen, weshalb oft Online-Beratungen angeboten werden oder längere Reisezeiten erforderlich sind.

Warum du einen Ernährungsberater einstellen solltest

Ein Ernährungsberater kann dir helfen, deinen Körper mit allen Nährstoffen zu versorgen, die er braucht, und dein Wohlbefinden zu verbessern. Er kann dir auch dabei helfen, die richtigen Lebensmittel auszuwählen und dabei zu berücksichtigen, was gut für dich ist und was nicht. So kann eine Ernährungsberatung zum Beispiel beim Muskelaufbau der entscheidende Faktor sein, der zum Erfolg führt. Auch bei Krankheiten kann eine Ernährungsberatung viel bewirken, denn ein Ernährungsberater weiß, wie eine Diät bei Fettleber, eine Diät bei Bluthochdruck, eine Diät bei Hashimoto, eine Diät bei Gastritis etc. pp. aussehen muss.

Welcher Ernährungsberater in Dortmund ist am besten geeignet?

Der beste Weg, um herauszufinden, welcher Ernährungsberater in Dortmund am besten zu deinen individuellen Bedürfnissen passt, ist über Listando. Dazu haben wir die Kategorie "Ernährungsberater Dortmund" eingerichtet, in der du den richtigen Ernährungsberater in der Umgebung finden und dich entsprechend informieren kannst. Ob es um Ernährung ohne Zucker, Ernährung bei Sodbrennen oder Ernährung bei Diabetes Typ 2 geht, hier gibt es einen Ernährungsberater für jeden Bedarf.

Wie finde ich den besten Ernährungsberater in meiner Nähe?

Du kannst den besten Ernährungsberater in deiner Nähe über Listando finden. Hier hast du den Vorteil, dass du die Profile der Ernährungsberater direkt vergleichen und dir Bilder, beantwortete Fragen und Bewertungen ansehen kannst. Ob du einen Ernährungsberater oder einen Ernährungsplan für den Muskelaufbau brauchst, hier findest du den richtigen Ernährungsberater in deiner Nähe.