Finde eine Massagepraxis in Dortmund

Erhalte individuelle Angebote für jede lokale Dienstleistung - kostenlos

Wonach suchst du?
Dortmund
Suche

Top 12 Massagepraxen in Dortmund, NRW

Listando Reviews with ekomi.de

Q & A

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Was kann eine Massage in Dortmund kosten?

Die Kosten einer Massage können je nach Art und Länge variieren. Für insgesamt eine Stunde kann man mit Kosten zwischen 60 und 90 Euro rechnen.

Massage oder Chiropraktiker – was ist sinnvoll?

Ob ein Masseur oder ein Chiropraktiker beauftragt werden sollte, hängt grundsätzlich erst einmal von den individuellen Bedürfnissen ab. Während Massagen gut für Muskelentspannung sorgen können, helfen Chiropraktiker bei Problemen mit den Gelenken. Masseure und Chiropraktiker haben Gebiete, die sich überlappen, daher hängt die Entscheidung in vielen Fällen auch vom individuellen Gusto ab.

Brauche ich eine Massage oder Physiotherapie?

Im Rahmen einer Physiotherapie können Massagen angeordnet werden, sprich ist eine Physiotherapie ein ganzheitlicher Ansatz, welcher darauf abzielt, Ursachen von Bewegungseinschränkungen zu beheben. Massagen hingegen sind gut um Symptome zu lindern und verursachen geringere Kosten, zusätzlich sind sie nicht mit dem gleichen Aufwand verbunden wie eine komplette Physiotherapie. Daher kann grob gesagt werden, dass eine Massage bei leichten, kurzfristigen Beschwerden empfehlenswert ist, während eine Physiotherapie bei länger währenden Beschwerden Einsatz findet.

Hilft eine Massage gegen Cellulite?

Ja, Massagen können die Durchblutung fördern, Wassereinalgerungen verringern und die Haut straffen. Problembereiche können so durch regelmäßige Massagen besser aussehen und gesünder werden.

Hilft eine Massage gegen Kopfschmerzen?

Ob eine Massage gegen Kopfschmerzen hilft, hängt von der Ursache der Kopfschmerzen ab. In einigen Fällen werden Kopfschmerzen durch eine mangelnde Durchblutung oder verspannte Nacken- und Rückenmuskeln verursacht. Sollten die Beschwerden im Kopfbereich dadurch verursacht werden, könnte sich eine sogenannte Schwedenmassage lohnen.

Hilft eine Massage gegen Rückenschmerzen?

Gegen einige Arten von Rückenschmerzen kann, wie bei Kopfschmerzen, eine sogenannte schwedische Massage, auch Ganzkörper-Massage genannt, helfen. Diese kann in einigen Fällen die entsprechenden Muskeln entspannen und so für die Linderung der Rückenschmerzen sorgen.

Geht Massage zu Hause?

Abseits der klassichen Spa Massage oder einer Massagepraxis gibt es auch sogenannte mobile Massagen. Eine solche mobile Massage ist, wie der Name bereits verrät, mobil und somit zu Haus bei einem verfügbar. Das kann für Leute interessant sein, die keine Massagepraxis aufsuchen wollen, oder die aufgrund von Mobilitätseinschränkungen auf einen Hausbesuch angewiesen sind.

Wie lange dauert eine Massage?

Während Teilkörper-Massagen wie zum Beispiel eine Fußreflexzonen-Massage etwa 15 bis 30 Minuten dauern kann, dauern Ganzkörper-Massagen wie die Schwedenmassage durchaus eine Stunde oder länger. Manche Arten der Massage, wie zum Beispiel eine sogenannte Lomi Lomi Massage, auch hawaiianische Massage genannt, können bis zu zwei Stunden dauern.

Wie läuft eine Massage ab?

Wie eine Massage abläuft hängt hauptsächlich von der Art der Massage ab. Bei einer ayurvedischen Massage wird zum Beispiel Öl auf die Hände das Masseurs aufgetragen, um diese einerseits gleitfähiger zu machen, und um andererseits die Haut des Massierten zu pflegen. Meistens beginnt die Massage am oberen Rücken, um von dort aus den Unterrücken sowie die Extremitäten zu massieren. Andere Arten der Massage, wie die Fußreflexzonen-Massage, findet ausschließlich am entsprechenden Teil des Körpers statt, teilweise mit oder ohne Öl, mit variierenden Techniken.

Gibt man bei einer Massage Trinkgeld?

Grundsätzlich muss nach einer Massage kein Trinkgeld gegeben werden. Solltest du mit deiner Massage jedoch besonders zufrieden sein, kann ein Trinkgeld von etwa 10 % eine nette Geste sein.

Hilft eine Massage bei einem Bandscheibenvorfall?

Eine Massage bei einem Bandscheibenvorfall sollte, wenn überhaupt, nur mit größter Vorsicht durchgeführt werden. Regelmäßige Massagen können gegen Bandscheibenvorfälle vorbeugen, ist jedoch bereits etwas mit der Bandscheibe geschehen, kann das falsche Massieren an der betroffenen Stelle die Symptome verschlimmern. Richtig durchgeführt können Rückenmassagen die Durchblutung fördern und unterstützend wirken, deswegen sollten Massagen bei Bandscheibenvorfällen immer erst nach der Rücksprache mit einem Arzt erfolgen.

Gibt es eine Massage für Schwangere?

In der Schwangerschaft sollte auf reguläre Wellness-Massagen verzichtet werden. Aufgrund der besonderen Bedürfnissen, gibt es Massagetherapeuten, die sich auf die Schwangerschaftsmassage spezialisiert haben. Schon ab dem ersten Monat sollte das Massieren in Bauchlage vermieden werden, außerdem gehören kräftige Griffe nicht zu dem Repertoire einer Schwangerschaftsmassage. Stattdessen sollte auf leichtere Techniken gesetzt werden, die auch in Rückenlage ausführbar sind.

Gibt es Massage auf Rezept?

Sollte ein gesundheitliches Problem vorliegen, welches durch eine Massage verbessert werden könnte, kann der Arzt eine medizinische Massage verordnen. Eine Massage muss nach den Heilmittel-Richtlinien für das vorliegende Problem einen angemessenen Kostenrahmen haben, sonst haftet der Arzt im Zweifelsfall privat für die verschriebenen Massagen. Daher werden diese nicht mehr leichtfertig verschrieben. Im Rahmen einer klassischen Physiotherapie können Massagen ebenfalls eine wichtige Rolle einnehmen.

Welche Massagen gibt es?

Die Art der Massagen sind vielfältig und teilweise haben sehr ähnliche Massagearten unterschiedliche Namen. Häufig geben die Namen einen Hinweis auf das Herkunftsland, wie zum Beispiel die Thai Massage, die chinesische Massage oder die Schwedenmassage. Mit diesen Begriffen sind Ganzkörpermassagen gemeint, jedoch werden sie mit unterschiedlichen Techniken ausgeführt. Einige Massagen fokussieren sich auf bestimmte Körperteile, wie zum Beispiel die Fußreflexzonen-Massage oder eine einfache Nackenmassage. Moderne Massagen können sich von traditionellen Massagen ebenfalls durch die benutzten Geräte unterscheiden, wie bei der Hydrojet Massage. Also egal welche Bedürfnisse man hat, es gibt stets eine passende Massage, die darauf spezialisiert ist.

Wieso du eine Massage buchen solltest

Eine Massage kann dir dabei helfen, gesundheitlichen Problemen vorzubeugen und Verspannungen effektiv lösen. Egal welche Art von Massage gefragt ist, ein Masseur oder eine Masseuse hat die notwendige Erfahrung um sie richtig durchzuführen und so die gewünschte Entspannung der Muskulatur zu erzielen. Falsch ausgeführte Massagen hingegen können sich negativ auf Muskeln, Knochen und Gelenke auswirken, weshalb man dafür stets einen Profi beauftragen sollte.

Wo gibt es die beste Massage in Dortmund?

Egal ob du in eine Massagepraxis gehen möchtest, oder ob eine mobile Massage gefragt ist: Auf Listando findest du den richtigen Masseur für deine individuellen Bedürfnisse. Hier siehst du die besten Massage-Studios in Dortmund sowie mobile Massagen auf einen Blick und kannst sowohl Preise, als auch angebotene Leistungen, direkt miteinander vergleichen. Auf dem Listando-Profil des Masseurs findest du die Kundenbewertungen, Antworten auf häufig gestellte Fragen und Fotos, so kannst du sicher sein, dass du den besten Masseur buchst. Für den Bereich Dortmund haben wir die Kategorie “Massage Dortmund” eingerichtet, sodass du alle Massagepraxen in deiner Nähe auf einen Blick sehen kannst.

Wo gibt es die beste Massage in der Nähe?

Auf Listando gibt es sowohl die besten Massagepraxen in der Nähe, als auch die besten mobilen Massagen aus deinem Gebiet. Hier ist es besonders einfach die Masseure in deiner Nähe miteinander zu vergleichen, denn im Listando-Profil stehen alle wichtigen Informationen: Sowohl Preis, Leistungen, Kundenbewertungen, Fotos und Antworten auf häufig gestellte Fragen sind direkt verfügbar. Buche den richtigen Masseur für dich mit nur wenigen Klicks, hier auf Listando!

Warum Profis über Listando beauftragen?

Kostenlose Nutzung

Du musst für Listando nichts bezahlen: Kostenvoranschläge einholen, Experten kontaktieren und sogar das Erteilen eines Auftrags – alles kostenlos für dich.

Vergleiche Preise direkt

Du wirst deine Projektkosten kennen, noch bevor du einen Experten buchst.

Erteile deine Aufträge gut informiert

Mit Zugriff auf über 10.000 Kundenbewertungen und Erwerbsbiografien der Experten hast du wirklich alle Infos, um deinen Profi zu finden.